27.03.2017 AfD Niedersachsen mit neuem Landesvorstand

Landesvorstand erfolgreich gewählt


Auf ihrem Landesparteitag hat die AfD Niedersachsen am Wochenende in Hannover erfolgreich einen neuen Landesvorstand gewählt. Paul Hampel setzte sich mit deutlicher Mehrheit gegen zwei Mitbewerber im ersten Wahlgang durch und wurde im Amt des Landesvorsitzenden bestätigt. Ebenfalls im Amt bestätigt wurden seine beiden Stellvertreter Jörn König und Wilhelm von Gottberg. Neu im Landesvorstand sind der weitere Stellvertreter, Oliver Westphal, die Schatzmeisterin, Evelyn Witerzens, die Schriftführerin,, sowie der Wahlkampfbeauftragte, Maik Schmitz. Komplettiert wird der neue niedersächsische AfD-Landesvorstand durch die gewählten Beisitzer Stephan Bothe, Heiner Rehnen, Rolf-Rüdiger Wandtke, Thomas Ehrhorn, der nicht mehr für das Amt des Stellvertreters kandidierte, Uwe Wappler und Daniel Carl. Der Landesparteitag besetzte erstmals mit Jens Kestner die Stelle eines Generalsekretärs.

„Nun gilt es, geschlossen in die wichtigen Wahlkämpfe in Bund und Land zu ziehen. Die AfD wird den Bürgern klarmachen, dass wir die einzige politische Kraft in diesem Land sind, der es um das Wohl unseres deutschen Volkes geht“, stellte der AfD-Landesvorsitzende, getragen von der breiten Zustimmung des neugewählten Vorstands, heraus und setzte hinzu: „Unsere Partei heißt AfD und ihre Farbe ist blau. In unserem Herzen haben wir als Patrioten aber alle unsere Heimat Deutschland und die Farben schwarz-rot-gold“.

17545600 886895781453493 52132439141293182 o
(von links: Rolf-Rüdiger Wandtke, Heiner Rehnen, Oliver Westpahl, Jens Kestner, Paul Hampel, Andrea Obeck, Melanie Hardt, Evelyn Witerzens, Thomas Erhorn, Wilhelm von Gottberg, Stephan Bothe, Maik Schmitz, Jörn König)