NEUES


+++ Mutmaßliche Paketbombe explodiert in Fußgängerzone in #Lyon +++

Der Terror ist zurück in Europa

Marine Le Pen sprach von einem "terroristischen Anschlag"
Frankreich wird seit Jahren von islamistischen Terroranschlägen erschüttert, dabei wurden insgesamt rund 250 Menschen getötet. Erst im Dezember hatte der mutmaßliche Islamist Chérif Chekatt in der Straßburger Innenstadt das Feuer eröffnet - es starben letztlich fünf Menschen, zudem wurden zahlreiche verletzt.

Unsere Gedanken sind bei den Verletzten und ihren Familien.

#Frankreich #Europa #Kestner #AfD
jenskestner.de
... mehr lesen ...weniger lesen ...

24.05.19

Wir freuen uns das die AfD Kreistagsfraktion für unsere Politik zum Wohle Deutschlands im Kreistag Northeim kämpft.

#AfD #Northeim #Deutschland #Heimat #GegenAlleHeute erneut im Einsatz als gewählter Kreistagsabgeordneter in Northeim, jede Verantwortung sollte man nach seinen Möglichkeiten wahrnehmen.

Zum einen war es heute notwendig, klar Stellung zu beziehen, GEGEN den Antrag von Bündnis 90 Die Grünen „Ausrufung des Klimanotstandes im Landkreis Northeim“ und dem Antrag aller Altparteien „Landkreis Northeim tritt dem Bündnis „Niedersachsen für Europa“bei.

Es war ein gutes Gefühl, auch wenn unsere Fraktion da alleine Stand, ganz Klar für ein Europa der Vaterländer Flagge zu zeigen.

Zum Thema Klimawandel waren wir auch wieder alleine, aber wer die Wahrheit spricht ,hat immer auch göttliche Unterstützung.

Für ein Europa der Vaterländer und gegen Klimaideologen.

Deswegen am 26.Mai AfD wählen!

#KESTNER #Kreistag #AfD #Klimawandel #Europa
... mehr lesen ...weniger lesen ...

24.05.19

Wir freuen uns das die AfD Kreistagsfraktion für unsere Politik zum Wohle Deutschlands im Kreistag Northeim kämpft.

#AfD #Northeim #Deutschland #Heimat #GegenAlle

Wir drücken unserem Parteifreund Harald Wiese die Daumen in Diepholz!

#Diepholz #AfD #HaraldWiese #Landrat #UnserMannDer Richtige für Diepholz

Harald Wiese der beste Mann für den Posten des Landrats in Diepholz.
Es wird Zeit für einen Wechsel, Harald Wiese eine wirkliche Alternative für einen Neuanfang an der Spitze der Verwaltung.
Unser Mann für Diepholz!

Jens Kestner,MdB

www.google.de/amp/s/www.kreiszeitung.de/lokales/diepholz/diepholz-ort28581/afd-wiese-will-landrat...

#Kestner #AfD #Niedersachsen #Landrat #Diepholz
jenskestner.de
... mehr lesen ...weniger lesen ...

22.05.19

Wir drücken unserem Parteifreund Harald Wiese die Daumen in Diepholz!

#Diepholz #AfD #HaraldWiese #Landrat #UnserMann

++ Messer-Angriff auf AfD-Ratsherrn ++

AfD-Ratsherr Reinhard Hirche wurde beim Plakatieren im Stadtteil Badenstedt von einem arabisch aussehenden Mann mit einem Messer und einer Flasche angegriffen! Der Angriff konnte gerade so abgewehrt werden und der Täter flüchtete. Kurz darauf kam er aber zurück und bewarf Hirche und seinen Begleiter mit Steinen und traf den 70-jährigen Ratsherrn am Kopf.
Die Fahndung der Polizei läuft, der Täter ist weiter auf der Flucht!

Quellen:
- PM AfD Stadtratsfraktion
- Facebook / AfD Stadtratsfraktion
- www.focus.de/politik/deutschland/reinhard-hirche-afd-mann-beim-plakate-aufhaengen-mit-messer-und-...

#AfD #Niedersachsen
afd-northeim.de
... mehr lesen ...weniger lesen ...

18.05.19

++ Messer-Angriff auf AfD-Ratsherrn ++

AfD-Ratsherr Reinhard Hirche wurde beim Plakatieren im Stadtteil Badenstedt von einem arabisch aussehenden Mann mit einem Messer und einer Flasche angegriffen! Der Angriff konnte gerade so abgewehrt werden und der Täter flüchtete. Kurz darauf kam er aber zurück und bewarf Hirche und seinen Begleiter mit Steinen und traf den 70-jährigen Ratsherrn am Kopf.
Die Fahndung der Polizei läuft, der Täter ist weiter auf der Flucht!

Quellen:
- PM AfD Stadtratsfraktion
- Facebook / AfD Stadtratsfraktion
- https://www.focus.de/politik/deutschland/reinhard-hirche-afd-mann-beim-plakate-aufhaengen-mit-messer-und-stein-angegriffen_id_10726897.html

#AfD #Niedersachsen
https://afd-northeim.de

 

auf Facebook kommentieren

wird das auch irgendwie unterm Teppich gekehrt weil es ja ein Einzelfall wie die anderen 1000 auch waren? oder wird hier hart durchgegriffen

Gute Besserung dem Herren....🍀

Gute Besserung wir leben im Dreck

Wad hat MERKEL INS LAND GEHOLT - PFUI TEUFEL !!!

++Pressemitteilung++

Maik Schmitz Fraktionsvorsitzender im Kreistag und Jens Kestner, niedersächsischer Bundestagsabgeordneter und Kreistagsabgeordneter zu einem Antrag der SPD-Fraktion und Gruppe FDP/GfE im Kreistag Northeim, bezüglich Erweiterungen des Schienenverkehrs

Jens Kestner: „Parteipolitisches Abwägen ist dann fehl am Platz, wenn man den Menschen vor Ort mit guten Entscheidungen helfen kann!“

Einbeck/Northeim: SPD-Fraktion und Gruppe FDP/GfE haben einen vernünftigen und Unterstützens Werten Antrag im Kreistag eingebracht, der Vorteile bei der Nutzung des Schienenverkehrs für die Bürger, für Schüler und Hotelgäste, bringt. Auch der PS-Speicher in Einbeck wäre besser erreichbar, wenn die Bahnlinie Salzderhelden–Einbeck in der Bierstadt über den Haltepunkt Einbeck-Mitte bis zu Tiedexer Tor weitergeführt würde. Möglich ist dies durch eine seit dem Fahrplanwechsel im vergangenen Dezember aktivierte Bahnlinie, die verlängert werden soll. Diese Verlängerung kann den Individualverkehr entlasten und alle dafür notwendigen elektronischen Voraussetzungen zur Sicherung der Straßen und Fußwegquerungen sind bereits von der Ilmebahn GmbH umgesetzt worden.

Maik Schmitz hierzu:

„Die Vorteile, die durch diesen Antrag ermöglicht werden, sind für die Menschen so erheblich und nutzbringend, dass unsere Fraktion nur zustimmen kann. Parteipolitische Abwägungen sind vollkommen unerheblich, wenn es darum geht, den Bürgern Zeit und Geld einzusparen und ihnen das Nutzen des Schienenverkehrs erleichtert wird. Dass nahe des KWS-Geländes an der Otto-Hahn-Straße noch ein weiterer Bahnhaltepunkt geplant ist, erleichtert es uns, diesem Antrag gerne zuzustimmen!“ so Schmitz.

#AfD #Northeim #Kreistag #Kestner #Schmitz
afd-northeim.de
... mehr lesen ...weniger lesen ...

15.05.19

++Pressemitteilung++

Maik Schmitz Fraktionsvorsitzender im Kreistag und Jens Kestner, niedersächsischer Bundestagsabgeordneter und Kreistagsabgeordneter zu einem Antrag der SPD-Fraktion und Gruppe FDP/GfE im Kreistag Northeim, bezüglich Erweiterungen des Schienenverkehrs

Jens Kestner: „Parteipolitisches Abwägen ist dann fehl am Platz, wenn man den Menschen vor Ort mit guten Entscheidungen helfen kann!“

Einbeck/Northeim: SPD-Fraktion und Gruppe FDP/GfE haben einen vernünftigen und Unterstützens Werten Antrag im Kreistag eingebracht, der Vorteile bei der Nutzung des Schienenverkehrs für die Bürger, für Schüler und Hotelgäste, bringt. Auch der PS-Speicher in Einbeck wäre besser erreichbar, wenn die Bahnlinie Salzderhelden–Einbeck in der Bierstadt über den Haltepunkt Einbeck-Mitte bis zu Tiedexer Tor weitergeführt würde. Möglich ist dies durch eine seit dem Fahrplanwechsel im vergangenen Dezember aktivierte Bahnlinie, die verlängert werden soll. Diese Verlängerung kann den Individualverkehr entlasten und alle dafür notwendigen elektronischen Voraussetzungen zur Sicherung der Straßen und Fußwegquerungen sind bereits von der Ilmebahn GmbH umgesetzt worden.

Maik Schmitz hierzu:

„Die Vorteile, die durch diesen Antrag ermöglicht werden, sind für die Menschen so erheblich und nutzbringend, dass unsere Fraktion nur zustimmen kann. Parteipolitische Abwägungen sind vollkommen unerheblich, wenn es darum geht, den Bürgern Zeit und Geld einzusparen und ihnen das Nutzen des Schienenverkehrs erleichtert wird. Dass nahe des KWS-Geländes an der Otto-Hahn-Straße noch ein weiterer Bahnhaltepunkt geplant ist, erleichtert es uns, diesem Antrag gerne zuzustimmen!“ so Schmitz.

#AfD #Northeim #Kreistag #Kestner #Schmitz
https://afd-northeim.de

 

auf Facebook kommentieren

Gut argumentiert 😃👍👍👍

Muttertag- Der Tag um unserer Mutter zu zeigen, wie besonders sie für uns ist. Sie ist einzigartig!

Der AfD Kreisverband Northeim wünscht allen Müttern einen Tag im Kreise ihrer Liebsten.
... mehr lesen ...weniger lesen ...

12.05.19

Muttertag- Der Tag um unserer Mutter zu zeigen, wie besonders sie für uns ist. Sie ist einzigartig! 

Der AfD Kreisverband Northeim wünscht allen Müttern einen Tag im Kreise ihrer Liebsten.

 

auf Facebook kommentieren

Das wünschen Volker und Manja allen Müttern auf diesem Planeten.

Dankeschön

Offener Brief an die Landesvorsitzende der AfD Niedersachsen, Dana Guth, & alle Mitglieder der AfD Niedersachsen

-Hetzkampagne gegen Armin-Paulus Hampel-

Sehr geehrte Frau Guth,
mit einigem Erstaunen habe ich Ihren Mitgliederbrief v. Sa., 04.05.2019, zur Kenntnis genommen. Ohne näher auf die Themen ‚Verantwortung übernehmen‘, ‚Führung zeigen‘ und ‚Loyalität gegenüber den Mitgliedern‘ eingehen zu wollen, erlaube ich mir, auf folgende Punkte hinzuweisen:

1. Mit der Planung, Organisation und Vorbereitung des Landesparteitages in der Burg Seevetal war ich weder eingebunden, noch habe ich irgendetwas mit wie auch immer gearteten vertraglichen Vereinbarungen zu tun gehabt.

2. Sie überschätzen meinen Einfluss, wenn Sie meinen, dass ich auf 3 niedersächsische Justizinstanzen (Amtsgericht Winsen/L., Landgericht Lüneburg, Verwaltungsgericht Lüneburg) in irgendeiner Form zu Ihrem Nachteil einwirken könnte.

3. Nach meiner Kenntnis hatte Sie der Landeskonvent, dem ich nicht angehöre, am 23.03.2019 mit 2/3-Mehrheit zur Verschiebung des Landesparteitages aufgefordert.

4. Auch ich halte es für äußerst unklug, mitten im Wahlkampf einen Landesparteitag abzuhalten, da ich mir in einer solchen Zeit unsere Mitglieder eher an den Infoständen, beim Plakatieren und Flyer verteilen wünsche. So wie ich es übrigens auch, dank der überraschend freien Zeit, an diesem Wochenende getan habe. Dass dies ein kontroverser Parteitag werden würde, war Ihnen bewusst. Auch dies sollte man nach meiner Ansicht vor einem Wahltag tunlichst vermeiden.

5. Es gehört schon eine besonders ausgeprägte Niedertracht dazu, das organisatorische Versagen Ihres Landesvorstandes nunmehr mit meinen Aktivitäten rechtfertigen zu wollen. Schlimmer noch, Ihre Darstellung des Sachverhalts zum Prüfbericht (nochmalige Überprüfung des Finanzgebarens des alten Landesvorstandes) haben Sie mit Unwahrheiten geradezu gespickt. Ich bezichtige Sie hiermit öffentlich der Lüge, Frau Guth. Sie lügen, nicht aus Unkenntnis, sondern wissentlich, vorsätzlich und bewusst.

6. Da Sie Ihre Möglichkeit der direkten Ansprache der Mitglieder (Mitgliederverteiler) gröblich missbrauchen und ich auf demselben Weg keine Möglichkeit habe, den Mitgliedern die Fakten darzulegen, fordere ich Sie hiermit auf, Ihre Anschuldigungen in einer Zweierdiskussion mit mir zu verteidigen. Dies sollte vor einer noch zu verhandelnden Auswahl von Mitgliedern stattfinden und in Ton und Bild festgehalten werden. Aus o.a. Gründen sollte dieser Termin nach der EU-Wahl stattfinden. Da Sie sich stets gern hinter Ihren Landesvorstandsmitgliedern oder Partei- und Fraktionsmitarbeitern verstecken (die Parteitagsabsage wurde uns Mitgliedern von einer Sachbearbeiterin übersandt), hätten Sie damit einmal Gelegenheit, ganz ohne Zuflüsterer und Unterstützer, sich ganz persönlich den Fragen zur Arbeit des Landesvorstandes, Ihres Umgangs mit Parteitagsbeschlüssen und nicht zuletzt der Aufarbeitung der Landesfinanzen zu stellen.

7. Ich erwarte Ihre Zusage zu dieser Diskussion bis Dienstagabend, 07.05.2019.

8. Sie sind im letzten Jahr angetreten, Frau Guth, mit dem Versprechen, den Landesverband zu einen, Gräben zuzuschütten und die AfD Niedersachsen thematisch und in der Mitgliederzahl (5.000?) nach vorne zu bringen. Ich habe Ihnen bereits nach Ihrer Wahl als Spitzenkandidatin zur Landtagswahl sowie auch nach Ihrer Wahl zur Landesvorsitzenden mehrfach persönlich mitgeteilt, dass Sie für mich nun in diese Funktionen gewählt sind und Sie daher mit meiner Unterstützung rechnen können. Ich habe dies Ihnen gegenüber im Beisein des MdL Lilienthal auf dem Bundesparteitag in Hannover wiederholt. Unsere Landesgruppe im Bundestag hatte immer wieder zwecks Absprache gemeinsamer Ziele auf ein Treffen mit der AfD-Landtagsfraktion gedrängt. Daher haben wir uns über Ihre unlängst erfolgte Einladung sehr gefreut. Auch bei diesem Treffen haben alle niedersächsischen Bundestagsabgeordneten incl. meiner Person das Unterstützungsangebot wiederholt. Zuletzt tat ich dies nochmals persönlich, als ich Ihrer Einladung zum 1jährigen Bestehen der Landtagsfraktion gefolgt bin. Keines dieser vielen Angebote haben Sie jemals auch nur im Ansatz wahrgenommen. Stattdessen haben Sie alles unternommen, um meine Arbeit im Bundestag sowie in Niedersachsen zu torpedieren und nun noch mit Ihrem letzten Schreiben versucht, mir die Verantwortung für Ihren gescheiterten Landesparteitag unterzuschieben.

Es reicht! Da Sie mich in Ihrem Mitgliederrundschreiben v. 04.05.2019 persönlich verleumdet haben, fordere ich Sie hiermit auf, diesen offenen Brief ebenfalls über den Mitgliederverteiler allen Mitgliedern der AfD Niedersachsen zugänglich zu machen.

Mit freundlichen Grüßen
Armin-Paulus Hampel

#Hampel #Niedersachsen
armin-paulus-hampel.com
... mehr lesen ...weniger lesen ...

05.05.19

 

auf Facebook kommentieren

Ich würde es als Parteimitglied sehr begrüßen, wenn ALLE Beteiligten endlich diese Grabenkämpfe einstellen würden. So wird die Arbeit aller Mitglieder und Helfer torpediert, die in Stadträten, Kreistagen und Parlamenten sitzen, die unermüdlich Plakate hängen und zerstörte Plakate ersetzen, um der AfD ein gutes Bild mit kostruktiver Arbeit zu geben und damit für gute Wahlergebnisse zu sorgen!

Offene Antwort ! Wollen Sie sich noch einmal veräppeln lassen? Nie wieder Stimmen für Verräter von Innen ! AfD-Krebs ( AfD-NRW-Delegierten-Bezirk-System = Die blaue Partei ) streut bis in gesamten Bund. www.facebook.com/SchweizerFlugel/posts/317224509033154“ Nicht an ihren Worten, sondern ihren Taten sollt ihr sie erkennen ”Satzungs-Änderungs Antrag “Namentliche Abstimmung” www.facebook.com/SchweizerFlugel/posts/363886531033618

Wir Niedersachsen-Wir Northeimer mit unserem Abgeordneten Jens Kestner zum 1.Mai in Erfurt.

#Northeim #Erfurt #Niedersachsen #KESTNER #Höcke #Gauland

Jens Kestner
+++SOZIAL OHNE ROT ZU WERDEN - BLAUER FRÜHLING 1.MAI IN ERFURT+++

Jens Kestner, MdB mit einem Grußwort aus Niedersachsen zum 1. Mai in Erfurt.
Video wie immer auch auf unserem Youtube Kanal: youtu.be/ZixSPMl_bYc

#Kestner #AfD #Niedersachsen #Thüringen #Bundestag
jenskestner.de
... mehr lesen ...weniger lesen ...

03.05.19

Der AfD Kreisverband Northeim war mit einer großen Abordnung am 1.Mai in Erfurt vertreten. Unser Abgeordneter Jens Kestner hat Grußworte aus Niedersachsen in Erfurt überbracht.

#Northeim #AfD #1Mai #Kestner #Niedersachsen #ErfurtImpressionen vom 1.Mai in Erfurt

Es war mir eine große Freude und Ehre Grußworte aus Niedersachsen als MdB an unsere Parteifreunde in Erfurt zu richten.

Es hat mich tief bewegt so viele Niedersachsen über die Lüneburger Heide, Diepholz, Schaumburg-Nienburg, Hannover, Braunschweig, Weserbergland, Göttingen und aus meiner Heimat Northeim zu sehen.

Wir sind eine Partei, so wie es nur ein Deutschland gibt. Dafür lohnt es sich zu kämpfen und das jeden Tag!

#KESTNER #Erfurt #Höcke #Niedersachsen #Thüringen #Flügel #Deutschland #1Mai
... mehr lesen ...weniger lesen ...

02.05.19

 

auf Facebook kommentieren

Gustaf Gummi, Herbert, Herbert Braun...läuft:-)

mehr Posts anzeigen